Das „Sonntagsgeschirr“ – Welches Material?

Das mit dem guten Sonntagsgeschirr auf einer Motoryacht oder einem Segelboot ist so eine Sache. Zu oft geht etwas zu Bruch. Auch wenn man auf das Wasserglas und die geliebte Kaffeetasse nicht verzichten möchte, ist es ratsam, sich zumindest beim restlichen Geschirr Gedanken zur Bruchbeständigkeit und der Tauglichkeit für den Gebrauch an Bord eines Schiffes zu machen.

Porzellan Geschirr

Auf der Hanseboot 2016 hat KAHLA Porzellan als Premiere das erste Bootsporzellan vorgestellt, welches nicht rutscht (Antirutschring auf der Unterseite), nicht klappert und zudem in drei verschiedenen modischen Farben bzw. Mustern geliefert werden kann. Was das neue Porzellan noch so kann, haben wir getestet und dazu einen eigenen Beitrag verfasst, den ihr hier findet: „Endlich gutes Bootsporzellan“

Melamin Geschirr

Melamin Geschirr wird aufgrund seiner optischen Ähnlichkeit zu Porzellan immer beliebter. Kochutensilien aus Melamin, genauer gesagt Melaminharzen, haben eine hohe Verschleißfestigkeit und durch die sehr harte Oberfläche ist Melamin Geschirr nahezu kratzresistent und glänzend. Auch wenn Plastik Geschirr im Vergleich zum Melamin Produkt bruchsicher ist, hat Melamin Geschirr eine hohe Bruchunempfindlichkeit. Es hält den Sturz auf einem Steinboden zwar nicht stand, aber dieser wird auf einer Yacht auch eher weniger zu finden sein. Es ist zudem geschmacks- und geruchsneutral und verformt sich nicht. Allerdings sollte es nicht in der Mikrowelle genutzt werden und keiner Temperatur von über 70°C ausgesetzt sein. Beim Essen oder bei der Aufbewahrung von farbigen Speisen (wie bspw. Tomatensoße) bleiben nach dem Abwasch keine farbigen Reste übrig wie bspw. bei minderwertigen Plastikutensilien.

Bambus Geschirr

Wer kein Plastik Geschirr nutzen möchte, kann auf Bambus Geschirr zurückgreifen. Es besteht aus natürlichen Rohstoffen wie Bambus und Maismehl. Allerdings nutzen einige Hersteller weiterhin ein Teil Melaminharz um die Pflanzenfasern zu verkleben. Bis dies behoben ist, sollte also auch das Bambus Geschirr nicht einer Temperatur von über 70°C ausgesetzt sein.
In Sachen Stabilität ähnelt das Material Bambus der des Melamins. Die Produkte sind nahezu bruchfest. Es ist kratzfest, wenn auch nicht so wie beim Melamin. Auch wenn die Optik des Bambus Geschirrs nicht an die des Melamins herankommt, stellt es doch aufgrund seiner biologischen Materialien eine gute Alternative dar.

Plastik Geschirr

Die Vorteile von Kunststoffgeschirr liegen auf der Hand. Es ist bruchsicher! Zudem gibt es in allen erdenklichen Farben und es stellt eine preislich günstigere Alternative dar. Die Qualität hängt wie immer vom Material ab. Vielen gemein ist, dass die Kratzfestigkeit nicht besonders hoch ist. Wer lange Freude an seinen Tellern haben möchte, sollte daher mit wenig Druck schneiden. Wen die Kratzspuren von Messern und Co, die Haptik und das typische Aussehen von Kunststoffgeschirr nicht stört, sollte auch mit dem Geschirr in unserem Shop zufrieden sein.

Schreibe einen Kommentar