KAHLA Bootsporzellan – Für alle die kein Plastik wollen

Nach einiger Zeit der Geschirr Benutzung folgt hier nun auch der Testbericht zu dem Kahla Bootsporzellan.

Wir haben das Geschirr 6 Wochen lang auf Herz und Nieren getestet und sind sehr zufrieden. Sowohl von der Verarbeitung, des Styles als auch von der Langlebigkeit der Farben und des Antirutschrings ist das Geschirr nur weiter zu empfehlen.

Kahla bietet drei Dekore an. Klassisch im puristischem Weiß, „Blue Harbour“ in einem Tiefblau mit einem edlen schmalen goldenen Ring an der Innenseite oder „Sail away“ mit filigranen tiefblauen Linien, die von einem goldenen Ring umschlossen werden.  Das Geschirr wirkt sehr edel und strahlt mit seinem Glanz, wodurch es im Vergleich zu Plastik oder Melamin Geschirr auf Platz Eins steht. Durch die identischen Farben können die Dekore auch sehr gut miteinander kombiniert werden und geben so dem Tischgedeck eine interessante Note. Gleiches gilt für die Kombination der kleinen Teller. Einfach als Snackteller genutzt oder aber auch als edler Deckel oder Untersetzer für die Kaffeetasse ist dies ein Allroundtalent. Als Frankreich Liebhaber sind wir ganz begeistert von der Milchkaffeeschale, die aber auch hervorragend als Müslischale genutzt werden kann. Bis auf den Becher sind alle Geschirrstücke sehr gut stapelbar ohne viel Platz zu verschwenden. Die Silikonapplikation Magic Grip befindet sich auf allen Unterseiten der Geschirrstücke und wurde sehr präzise und sauber aufgebracht. Da diese durchsichtig und sehr schmal ist, ist der Antirutschring nicht zu sehen, wenn das Geschirr auf dem Tisch steht. Kahla hält was es verspricht, sogar bei Krängung bleibt das Geschirr auf seinem Platz und auch beim Verstauen verhindert der Silikonring ein Klappern. Durch diesen kleinen Abstandshalter bleibt das Geschirr geschützt und im Ganzen. Allerdings muss natürlich darauf geachtet werden, dass auch die anderen Gegenstände im Staufach nicht hin und her fliegen und so das Geschirr beschädigen. Es ist schließlich immer noch Porzellan und kein Plastik.

Auch die Kratzfestigkeit und Farbechtheit wurde in einem Zeitraum von 6 Wochen getestet und erfüllt auch hier unsere Anforderungen. Mit normalem Besteck sind keine Kratzspuren zu erkennen und sogar der Goldrand hält dem Reinigen in einer Spülmaschine stand. So wirken die Farben auch nach längerem Benutzen frisch und satt.  Am Silikonring sind ebenfalls keine Abnutzungserscheinungen zu erkennen. Nach jahrelanger Beanspruchung dürfte dies zumindest nur wenig anders sein.

Wer einem Melamin- und Plastik Geschirr waschechtes Porzellan vorzieht, wird mit diesem Geschirr von Kahla sehr zufrieden sein. Das Bootsgeschirr mit dem maritimen Dekor, edlen Farben und den kombinierbaren Stücken hat das Potential, vor allem auch wegen des ausgefeiltem Magic Grip Antirutsch Ring für viele zu einem stylischen und praktischen Lieblingsstück werden.

Wir werden uns jedenfalls weiter mit KAHLA Porzellan ausstatten.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar